Teileinziehung Schuhmacherort

Die Ratsversammlung der Stadt Heide hat am 26.05.2021 beschlossen, folgende öffentliche Verkehrsfläche unter Beschränkung der Widmung auf den Fußgänger- und Radfahrerverkehr teileinzuziehen:

Teilfläche der Straße Schuhmacherort (Gemarkung Heide Flur 21 Flurstück 163/3) im Bereich von der Bundesstraße 203 bis einschließlich der Grund-stücke Schuhmacherort 17 bzw. Schuhmacherort 22.

  • Anlieger- und Lieferverkehr sind zugelassen.
  • Die Teileinziehung ist zeitlich befristet bis zum 31.10.2021.
  • Die sofortige Vollziehung soll angeordnet werden.

Die Teileinziehung soll nach § 8 Abs. 1 Satz 2 des Straßen- und Wegegesetzes des Landes Schleswig-Holstein in der zurzeit gültigen Fassung erfolgen. Die Lage der teileinzuziehenden Verkehrsfläche ist im Lageplanauszug farblich dargestellt.

Der Lageplan, auf dem die teileinzuziehende Fläche ersichtlich ist, liegt in der Zeit vom 17. Juni 2021 bis 15. Juli 2021 bei der Stadt Heide, Rathaus, 7. Stock, Zimmer 712, Postelweg 1, 25746 Heide, während der Dienststunden montags, dienstags und donnerstags von 8 bis 12 Uhr und von 14 bis 16.30 Uhr sowie mittwochs und freitags von 8 bis12 Uhr, für alle Bürgerinnen und Bürger zur Einsichtnahme aus. Aufgrund der derzeitigen Situation wird um vorherige Terminvereinbarung bei Herrn Oertel unter 0481/6850-612 gebeten.

Betroffene Bürgerinnen und Bürger, deren Belange durch diese Teileinziehung berührt werden, haben Gelegenheit, Einwendungen zu erheben. Diese sind bis zwei Wochen nach Beendigung der Auslegung schriftlich oder zu Protokoll bei der Stadt Heide - Der Bürgermeister -, Postelweg 1, 25746 Heide, zu erheben.

Einwendungen können auch per E-Mail an postoffice@stadt-heide.de oder alternativ an olaf.oertel@stadt-heide.de gesendet werden.

Zurück