Unschöne Aufkleber-Aktion am Schulzentrum

In der Nacht zu Donnerstag haben Unbekannte am Schulzentrum Heide-Ost (SZHO) unrechtmäßig Gebäude, Straßenlaternen und Mülleimer beklebt. Die verqueren Sprüche und Parolen auf den rund 150 Aufklebern deuten darauf hin, dass es sich bei den Verursachern um Gegener der Corona-Vorsichtsmaßnahmen an Schulen handeln könnte. So sind auf den handbeschrifteten Klebeetiketten unter anderem Botschaften wie "Päda-Virologe? Wie sagt ihr es meinem Kind, wenn der Test positiv ist?! oder "Seht mal... niemand ist krank und trotzdem... das" zu lesen. Auch an der Stadtbücherei und am Jugendzentrum sind Aufkleber aufgetaucht. 

Die Stadt hat eine Reinigungsfirma mit der rückstandfreien Entfernung der Aufkleber beauftragt. Die Kosten belaufen sich ersten Schätzungen zufolge auf knapp 500 Euro. Außerdem wurde bei der Polizei Anzeige erstattet. "Schließlich geht es hier am Ende um das Geld des Steuerzahlers", betont Bürgermeister Oliver Schmidt-Gutzat. 

Zurück