Stadtführungen zum 200. Geburtstag von Klaus Groth

Auf den Spuren des wohl bekanntesten Sohnes der Stadt: Im April jährt sich der Geburtstag von Klaus Groth zum 200. Mal. Anlässlich dieses Jubiläums haben sich die Heider Stadtführer Christel Steinberg, Thomas Giesenhagen und Klaus Nofftze etwas Besonderes einfallen lassen – nämlich mehrere spannende und informative Themenrundgänge rund um das Leben und Wirken des niederdeutschen Schriftstellers und Denkers. 

  • Groot Lüüd ant Markt mit Thomas Giesenhagen (15. Mai, 17. Juli, 26. September, weitere Termine nach Absprache möglich)
  • Um de Heid mit Thomas Giesenhagen (15. Juni, 24. August, 16. Oktober, weitere Termine nach Absprache möglich)
  • De Jümfernstieg – Eenmal um de Heid as vör över 170 Johrn mit Christel Steinberg (7. August, weitere Termine nach Absprache möglich)
  • Der Heider Drache mit Thomas Giesenhagen (8. Juni, 20. Juli, 17. August, weitere Termine nach Absprache möglich)
  • Auf den Spuren von Klaus Grothin Heide mit Klaus Nofftze (Termine nach Absprache)

Neben den speziellen Stadtführungen laufen von Mai bis September wieder die bewährten Rundgänge. „Der Tourismus boomt, und das merken wir auch bei den Teilnehmerzahlen“, berichtet Giesenhagen. Um den Wünschen der Gäste zu entsprechen, wird die Anfangszeit erstmals von 15 auf 17 Uhr verlegt. Interessierte kommen aus den gesamten Bundesgebiet und dem Ausland. „Den Heidern ihre Stadt zu zeigen, macht aber besonderen Spaß“, sagt Thomas Giesenhagen.

Weitere Informationen zu allen Stadtführungen 2019 finden Sie hier

 

Zurück