Stadt warnt vor Betreten der Eisflächen

Eisflächen gesperrt: Aus gegebenem Anlass weist die Stadt Heide noch einmal eindringlich darauf hin, dass die städtischen Teichanlagen und Gewässer nicht betreten werden dürfen. Es besteht Einbruchgefahr – ganz besonders im Hinblick auf das vorhergesagte Tauwetter der kommenden Tage. "Grundsätzlich bedarf es unserer Freigabe, bevor die Eisflächen, zum Beispiel der Ostpool am Wasserturm, betreten werden dürfen", betont Bürgermeister Oliver Schmidt-Gutzat. "Diese Freigabe gibt es aber im Moment nicht." 

Zurück