QUARREE100: Der neue Newsletter ist da

Seit rund einem Jahr laufen die Arbeiten am Heider Energiewende-Projekt QUARREE100. Ziel des Vorhabens, das von der Bundesregierung mit rund 24 Millionen Euro gefördert wird, ist die Erforschung und Entwicklung einer klimaschonenden Energieversorgung für den Rüsdorfer Kamp. Alle zwei Monate informiert ein Newsletter über den Fortschritt des Projektes. Aktuell steht die Aufbereitung umfangreicher Daten zur Energieversorgung des Rüsdorfer Kamps kurz vor dem Abschluss. Auf dieser Grundlage beginnt nun die Entwicklung und Berechnung zukünftiger Energiekonzepte. Bis Mitte 2019 soll ermittelt werden, welche Form der Energieversorgung angestrebt wird, beispielsweise eine Nahwärmeversorgung.

Denjenigen, die mehr über QUARREE100 erfahren möchten, sei die Lektüre des aktuellen Newsletters empfohlen. Auch in dieser Ausgabe erklären wir Fachbegriffe aus dem Bereich der Energieforschung und beantworten Fragen der Anwohnerinnen und Anwohner aus dem Rüsdorfer Kamp. Außerdem lernen Sie die 20 Projektpartner von QUARREE100 und ihre verschiedenen Aufgaben kennen. Mit dem QUARREE100-Newsletter sind Sie außerdem bestens über aktuelle Termine und Veranstaltungen informiert, beispielsweise zwei „Sprechstunden“ im November und Dezember sowie für das nächste Frühjahr geplante Stadtteilspaziergänge. Darüber hinaus erfahren Sie, welche Projekte in anderen Städten an der Energiewende arbeiten. Eine Foto-Präsentation illustriert zudem die Entwicklung des Rüsdorfer Kamps in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.

Die aktuelle Ausgabe des Newsletters können Sie unter folgender Adresse herunterladen: https://quarree100.de/de/publikationen/

Wenn Sie mögen abonnieren Sie auf www.quarree100.de den Newsletter, um stets gut über das Projekt informiert zu sein.

 Sofern Sie Fragen zum Projekt haben, wenden Sie sich gerne direkt an uns:

 QUARREE100-Projektleitung bei der Stadt Heide:

 Jannick Schwender

+49 481 6850 615

jannick.schwender@stadt-heide.de

Zurück