Neuer Asphalt für die Stettiner Straße

Die Stettiner Straße bekommt eine neue Fahrbahndecke. Die Sanierungsarbeiten laufen bereits seit einigen Tagen. "Zunächst haben wir die abgesackte Rinne ausgebessert und den Straßenbelag vier Zentimeter tief abgefräst", erklärt Bauleiter Peter Fieberg von der beauftragten Firma Gottfried Puhlmann aus Marne. "Dann haben wir neu asphaltiert." Aktuell sorgen die Bauarbeiter für den letzten Feinschliff. Denn schon am Montag, 22. Oktober, soll die wichtige innerstädtische Straße, an der sich unter anderem das Kreishaus befindet, wieder für den Verkehr freigegeben werden.

An der Erneuerungsmaßnahme führte kein Weg vorbei, wie Holger Friedrichs betont. Verkehrsbelastung und Witterung hätten dem Asphalt im Laufe der Jahre stark zugesetzt. Der Fachdienstleiter Tiefbau der Stadt Heide: "Der alte Straßenbelag war stellenweise ziemlich kaputt - da haben wir uns entschieden, zu handeln."

 

 

 

 

 

 

Zurück