Heider Winterwelt: 25. November bis 5. Januar

Jetzt geht's rund – und das nicht nur im Riesenrad: Die Heider Winterwelt 2019 hat ihre Türen für Besucherinnen und Besucher geöffnet. "Willkommen auf dem größten und schönsten Weihnachts- und Wintermarkt an der Westküste", begrüßte Bürgermeister Oliver-Schmidt-Gutzat am Montagabend die Gäste der großen Auftaktfeier.

Bis Sonntag, 5. Januar, können Interessierte gemütlich durch das festlich geschmückte Hüttendorf schlendern, die vielen süßen und herzhaften Leckereien probieren, eine fröhliche Schlittschuh-Runde auf der Eisbahn drehen oder mit dem Riesenrad eine Fahrt hoch über die Dächer der Stadt wagen. Abends wird auf der 600 Quadratmeter großen Eisfläche der Heider Eisstock-Cup ausgetragen. 160 Mannschaften nehmen an dem Spaßwettkampf um den begehrten Wanderpokal teil. Das Finale findet am 28. Dezember statt. "Wir hoffen auf viele Zuschauerinnen und Zuschauer", so Winterwelt-Organisator und Eismeister Michael Hopmann. 

Die Heider Winterwelt hat täglich von 11 bis 22 Uhr geöffnet, donnerstags sogar bis 23 Uhr. 

Foto: Jacobs

 

Zurück