Heider Marktfrieden 2019: Die App zum Mittelalter-Spektakel

Mittelalter trifft Moderne: Zum Heider Marktfrieden bietet die Stadt Heide jetzt erstmals eine Smartphone-App an. Mit diesem besonderen Service können sich Interessierte und Besucher einfach, schnell und tagesaktuell über das große Dithmarscher Historien-Spektakel informieren. "Für die Marktfrieden-Gäste ist die App der perfekte digitale Begleiter für die Hosentasche“, sagt Fest-Organisator Hartmut Kanzmeier.

In knapp acht Wochen kehrt das Mittelalter nach Heide zurück. Vom 4. bis zum 7. Juli öffnet sich auf dem größten unbebauten Marktplatz Deutschlands ein Fenster in die Vergangenheit – beim 15. Heider Marktfrieden. Zu der mehrtägigen Großveranstaltung gibt die Stadt nun eine spezielle Applikation für moderne Mobiltelefone heraus. Kanzmeier: "Smartphones gehören heute einfach zum Leben dazu. Dieser Tatsache wollen wir uns nicht verschließen Auch wenn es sich um ein Mittelalter-Fest handelt. Mit der App sprechen wir deshalb gezielt die vielen Smartphone-Nutzer an.“

Die App, die ab sofort in den entsprechenden Online-Shops zum kostenlosen Herunterladen bereitsteht, bietet Interessierten einen umfassenden Überblick über den Heider Marktfrieden und seine Geschichte. So finden die Nutzer darin unter anderem einen genauen Lageplan mit allen Informationen zu den einzelnen Dörfern, Ausstellern und Attraktionen sowie einen detaillierten Programmablauf. Schließlich gibt's beim Heider Marktfrieden jede Menge Spannendes zu sehen und zu erleben. 

Die neue App wurde von Boyens Online entwickelt. Das Heider Unternehmen unterstützt die Stadt bereits bei ihrem Internetauftritt. Unter anderem bei der Marktfrieden-Webseite www.heider-marktfrieden.de. "Die App ist die passende Ergänzung dazu", findet Boyens-Online-Leiter Tobias Braun. Er schließt nicht aus, dass der Smartphone-Service für Festbesucher in den kommenden Jahren ausgebaut wird. "Wir haben viel Wert auf Weiterentwicklungsmöglichkeiten gelegt. So könnte man in einer zukünftigen Variante zum  Beispiel Möglichkeiten zur Interaktion mit den Nutzern einrichten. Oder einen Bereich für Bilder und Videos. Aber erst einmal wollen wir schauen, ob und wie das neue Angebot überhaupt bei den Leuten ankommt."

Beim Aufbau der App wurde Boyens Online von der Agentur Fincke Werbung unterstützt, vor allem bei den Text- und Grafikinhalten. Die Firma kümmert sich für die Stadt Heide um die professionelle Vermarktung des Heider Mittelalter-Festes. Geschäftsführerin Eike Boyens ist mit dem Ergebnis sehr zufrieden. "Die App kann sich wirklich sehen lassen." 

Sie möchten die Marktfrieden-App auf Ihrem Smartphone nutzen? So einfach geht's: 

  • Suchen Sie in dem Applikations-Plattform Ihres Smartphone-Anbieters (z.B. Apple App-Store oder Google Play Store) nach "Marktfrieden"
  • Der erste Treffer der Ihnen angezeigt wird ist die Heider Marktfrieden-App.
  • Laden Sie die App herunter.
  • Installieren Sie die App (bei vielen Smartphones geschieht das nach dem Herunterladen automatisch).
  • Jetzt befindet sich die Marktfrieden-App auf Ihrem Smartphone und kann über den Startbildschirm aufgerufen werden. 
  • Viel Spaß beim Durchklicken und Stöbern. 
Zurück