Barrierefrei, selbstreinigend, fernüberwacht: Neues WC-Häuschen auf dem Marktplatz

Das neue WC-Häuschen an der Markt-Ostseite ist fertig: Rechtzeitig zum morgigen Wochenmarkt wurden die Arbeiten an dem modernen Toilettencontainer, die weitestgehend vom Baubetriebshof ausgeführt wurden, abgeschlossen. Die Räumlichkeiten sind ab sofort für die Öffentlichkeit zugänglich. "Die neue Toilette ist ein echter Gewinn für unsere Innenstadt", betont Bürgermeister Oliver Schmidt-Gutzat (links im Bild). "Noch dazu fügt sie sich mit ihrer schmucken Holzoptik gut in das Marktplatz-Panorama ein."

In dem neuen Container befinden sich zwei Unisex-WC-Kabinen. Die linke ist in etwa doppelt so groß wie die rechte, denn sie beinhaltet die Behindertentoilette und eine Wickelmöglichkeit. Der Clou: Beide Räume verfügen über eine automatische Reinigungsfunktion. "Nach jedem Toilettengang werden das WC und der Kabinenboden feucht abgespült", erklärt Bauhof-Leiter Ole Röpke (rechts). "Nutzerinnen und Nutzer finden also immer eine grundgereinigte Toilette vor." 

Das war zuletzt nicht immer der Fall. "Das vorherige WC-Häuschen entsprach schon lange nicht mehr den Anforderungen. Es war baulich und hygienisch einfach kein Zustand mehr", sagt Schmidt-Gutzat. "In den vergangenen Jahren hat es viel Kritik gegeben – und das völlig zu Recht." Gemeinsam mit der Politik sei dann im vergangenen Jahr die Entscheidung gefallen, die ausgediente Toilette abzureichen und an ihrer Stelle ein komplett neues, zeitgemäßes WC zu errichten. Das wird übrigens per App fernüberwacht. Röpke: "Sollte irgendetwas nicht stimmen, bekomme ich über eine App sofort eine Nachricht auf mein Handy." Das passiert auch in dem unwahrscheinlichen Fall, dass Seife oder Toilettenpapier ausgehen sollten. "Die Technik erkennt das und schließt die betreffende Kabine dann umgehend für den weiteren Publikumsverkehr." 

Das neue Toilettenhäuschen an der Markt-Ostseite ist täglich von 6 bis 22 Uhr geöffnet. Der Toilettengang kostet 50 Cent. Menschen mit Behinderungen haben – mit dem sogenannten Euro-Key –kostenlos Zutritt zu der Sanitäranlage.

Zurück